AGB

 

 

Für Unternehmen

 

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in der jeweils aktuellen Fassung für das Vertragsverhältnis zwischen Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) und Unternehmen (im folgenden Kunden bzw. Auftraggeber genannt).

Sie regeln darüber hinaus die Vertragsbedingungen, die für die Erhebung notwendiger Besorgungen und Leihgebühren für Dienstleistungen sowie die Termineinhaltung durch die jeweils berechtigten Inhaber und Kunden gelten.

Davon abweichende Bedingungen haben nur Gültigkeit, wenn sie durch Sandra Jarkovsky schriftlich bestätigt werden.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt durch die Abgabe eines Angebotes durch Sandra Jarkovsky und die Annahme durch den Kunden zustande. Im Falle einer telefonischen Kontaktaufnahme seitens des Kunden, stellt die mündliche Bestätigung des Auftrages beider Parteien und das darauf folgende schriftliche Briefing seitens des Auftraggebers an Sandra Jarkovsky den ersten nachweisbaren Vertragsabschluss dar.

Der Kunde nimmt das Angebot an, indem er es schriftlich oder mündlich bestätigt. Der Auftraggeber muss mindestens 18 Jahre alt sein. Bei Minderjährigen muss der Vertrag durch einen Erziehungsberechtigten geschlossen werden.

Mit der Annahme erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Dienstleistung zu beziehen. Sandra Jarkovsky ist berechtigt, das Vertragsangebot innerhalb 3 Tagen nach Eingang bei JARKOVSKY STYLE aus zwingenden Gründen abzulehnen.

Etwaige Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages gelten nur, wenn Sandra Jarkovsky sie schriftlich oder elektronisch bestätigt hat.

 

Leistungsgrundlage

Grundlage für die Erbringung von Leistungen sind kundenindividuelle Angebote mit Leistungsbeschreibungen und Preisangaben, die in der Regel per Email, aber auch mündlich, fernmündlich, schriftlich oder elektronisch kommuniziert werden.

 

Kostenangebote

Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) erstellt jedes Kostenangebot ohne MWST, ohne konkrete Anfahrtskosten, Leihgebühren und sonstige, zum Zeitpunkt des datierten Kostenangebotes noch nicht absehbaren, Kosten. Diese eventuellen Zusatzkosten werden im Angebot erwähnt, aber noch nicht konkret aufgeschlüsselt. Endabrechnung erfolgt immer nach tatsächlichem Aufwand.

 

Anfahrtskosten

Fahrtkosten bis zum Studio/zur Location/Besorgungsstätte (bis 20 km Umgebung) ohne Verrechnung.

Anfallende Fahrtkosten ab dem 20.ten Kilometer (Standort, siehe Impressum) werden mit 0,42 EUR/km sowie € 40,-/Std. für die Fahrtzeit verrechnet. Zusätzliche Kosten wie Flug, Hotel…werden zum Selbstkostenpreis weiterverrechnet.

 

Leihgebühren

Nach erteiltem Auftrag werden Leihgebühren von Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) vorgestreckt und im Anschluß dem Auftraggeber bei Endabrechnung in Rechnung gestellt. Erweisen sich die Leihgebühren in einem erhöhten vierstelligen Euro-Bereich wird dieser Betrag vom Auftraggeber vor den Besorgungen seitens Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) bzw. vor der Produktion übernommen und Sandra Jarkovsky im Vorfeld auf das Konto – Sparkasse OÖ 20320 / 32100-420333 / iban AT46 2032 0321 0042 0333 / bic ASPKAT2LXXX – überwiesen.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung seitens des Auftraggebers für die erbrachte Dienstleistung erfolgt  innerhalb von 21 Tagen nach Erhalt der Rechnung.

 

Terminverschiebungen/Absage

Ist eine Absage oder Verschiebung des Termins (Shootings, Dreh etc.) seitens des Kunden erforderlich, muss vom Kunden ein Ersatztermin gefunden werden, an dem Sandra Jarkovsky verfügbar ist, um ihre gebuchte Dienstleistung ausüben zu können. Findet kein gemeinsam passender neuer Termin für die Erfüllung des Auftrages statt, sind die im Vorfeld getätigten Kosten/Besorgungen bzw. vorgestreckten Leihgebühren seitens Sandra Jarkovsky vom Auftraggeber zu tragen; ebenso für die dafür verwendete Besorgungszeit. Dauert der gebuchte Termin (Shooting, Dreh etc.) länger als zwei Tage, ist Sandra Jarkovsky berechtigt, dem Kunden den entstehenden Verdienstausfall mit 50% der Kosten der vereinbarten Dienstleistung in Rechnung zu stellen. Ein gebuchter Termin von 1-2 Tagen wird seitens Sandra Jarkovsky nicht in Rechnung gestellt. Dies entspricht nur einem Entgegenkommen seitens Sandra Jarkovsky.

Kann der vereinbarter Termin aus einem wichtigen Grund, wie Krankheit, Unfall, höhere Gewalt o.ä. von Sandra Jarkovsky nicht wahrgenommen werden, muss Sandra Jarkovsky dem Kunden darüber unverzüglich Auskunft erteilen. Eine Ersatzperson kann von Sandra Jarkovsky dafür gestellt werden.

 

Weitere Vereinbarungen

Alle Preise im Angebot verstehen sich exkl. 20 % MwSt.

Die von Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) für den Auftrag besorgten Utensilien werden im Falle einer Beschädigung oder eines Abhandenkommens während der Produktion dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Abrechnung erfolgt immer nach tatsächlichem Aufwand.

 

 

Für Privatpersonen

 

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in der jeweils aktuellen Fassung für das Vertragsverhältnis zwischen Sandra Jarkovsky (JARKOVSKY STYLE) und privaten Verbrauchern (im folgenden Kunden bzw. Käufer genannt).

Sie regeln darüber hinaus die Vertragsbedingungen, die für die Verwendung erworbener Gutscheine für Dienstleistungen sowie die Termineinhaltung durch die jeweils berechtigten Inhaber und Kunden gelten.

Davon abweichende Bedingungen haben nur Gültigkeit, wenn sie durch Sandra Jarkovsky schriftlich bestätigt werden.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt durch die Abgabe eines Angebotes durch Sandra Jarkovsky und die Annahme durch den Kunden zustande. Im Falle von Bestellungen von Gutscheinen für Dienstleistungen stellt die Bestätigung der Gutscheinbestellung durch Sandra Jarkovsky den Vertragsabschluss dar.

Der Kunde nimmt das Angebot an, indem er einen Beratungstermin vereinbart. Der Auftraggeber muss mindestens 18 Jahre alt sein. Bei Minderjährigen muss der Vertrag durch einen Erziehungsberechtigten geschlossen werden.

Mit der Anmeldung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Dienstleistung zu beziehen. Sandra Jarkovsky ist berechtigt, das in der Buchung bzw. Anmeldung liegende Vertragsangebot innerhalb von 14 Tagen nach Eingang bei JARKOVSKY STYLE anzunehmen. Ein Vertrag zwischen Sandra Jarkovsky und dem Käufer kommt durch die Annahme mittels schriftlicher Auftragsbestätigung durch Sandra Jarkovsky (auch via E-Mail) zustande.

Etwaige Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages gelten nur, wenn Sandra Jarkovsky sie schriftlich oder elektronisch bestätigt hat.

 

Leistungsgrundlage

Grundlage für die Erbringung von Leistungen sind kundenindividuelle Angebote mit Leistungsbeschreibungen und Preisangaben, die in der Regel per Email, aber auch mündlich, fernmündlich, schriftlich oder elektronisch kommuniziert werden.
Mit der Terminvereinbarung oder der Bestellung von Gutscheinen für Dienstleistungen akzeptiert der Kunde den Inhalt des Angebotes.

 

Terminvereinbarung

Eine Terminvereinbarung seitens des Kunden stellt die Annahme eines individuellen Angebotes durch den Kunden dar.

Ist eine Absage oder Verschiebung des Termins seitens des Kunden erforderlich, so muss diese unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden, mindestens jedoch 48 Stunden vor dem jeweiligen Termin. Terminverschiebungen oder Umbuchungen von weniger als 48 Stunden vor dem Termin werden mit 30% in Rechnung gestellt, sofern ein Ersatztermin zeitnah wahrgenommen wird. Findet kein Ersatztermin statt ist Sandra Jarkovsky berechtigt, dem Kunden den entstehenden Verdienstausfall mit 50% der Kosten der vereinbarten Dienstleistung in Rechnung zu stellen. Erscheint der Kunde nicht zum Termin bzw. ist nicht anzutreffen oder hat den Termin bereits bis zu 3x abgesagt oder verschoben, gilt die Leistung als erbracht und die vereinbarte Dienstleistung wird zu 100% in Rechnung gestellt.  Eine Ersatzperson kann vom Kunden gestellt werden.

Zeitliche Verspätung zum Termin wird entweder von der vereinbarten Beratungszeit abgezogen oder in Rechnung gestellt.

Kann ein vereinbarter Termin aus einem wichtigen Grund , wie Krankheit, Unfall, höhere Gewalt o.ä. nicht wahrgenommen werden, muss Sandra Jarkovsky unverzüglich darüber informiert werden. Ein neuer Termin wird dann umgehend gemeinsam vereinbart.

 

Umbuchung

Der Kunde kann das gebuchte bzw. vereinbarte Paket bis zu einmal kostenfrei in ein anderes Paket ändern. Etwaige Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages gelten nur, wenn Sandra Jarkovsky sie schriftlich oder elektronisch bestätigt hat.

 

Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf der Webseite www.jarkovsky.style. ausgewiesenen Preise. Der angebotene Preis ist bindend. Stehen auf der Webseite keine Preise, gilt das schriftlich abgegebene Angebot bzw. individuell auf die Auftragswünsche des Kunden erstellte Angebot seitens Sandra Jarkovsky.

Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Zahlung der gebuchten Beratung erfolgt entweder als Vorauszahlung per Überweisung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung oder erfolgt unmittelbar im Anschluss an die erbrachte Dienstleistung in bar.

Bei Gutscheinen ist der Käufer verpflichtet, die Rechnung innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug nach Erhalt des Gutscheins zu überweisen. Der Gutschein erlangt seine Gültigkeit nach Bezahlung der Rechnung. Er ist 3 Jahre gültig und übertragbar. Ein Rücktritt vom einmal geschlossenen Vertrag ist ausgeschlossen.

Anfallende Fahrtkosten ab dem 20.ten Kilometer (Standort, siehe Impressum) werden mit 0,42 EUR/km berechnet.

 

Verwendung von Gutscheinen

Gutscheine für Dienstleistungen, die keine Wertgutscheine sind, beziehen sich auf eine konkret vereinbarte individuelle Leistung nach den Wünschen des Kunden.
Sie können deshalb ausschließlich für die darauf spezifizierten Leistungen verwendet werden. Gutscheine für Dienstleistungen sind 3 Jahre gültig, sofern kein Gültigkeitszeitraum angegeben ist. Nach Eintritt der Verjährung ist Sandra Jarkovsky berechtigt, die Akzeptanz des Gutscheins zu verweigern.

Eine Auszahlung in bar oder eine nachträgliche Änderung der vertraglich festgelegten Leistungen sind nur in beiderseitigem Einvernehmen möglich.
Gutscheine für Dienstleistungen sind grundsätzlich übertragbar, wobei die im Angebot spezifizierte Leistungsbeschreibung unverändert bleibt. Rückzahlungen aus Gutscheinen sind ausgeschlossen.

Für die Inanspruchnahme der Gutscheinleistung ist eine Terminvereinbarung mit Sandra Jarkovsky erforderlich.

Die Terminabstimmung kann per Email, mündlich, fernmündlich oder schriftlich erfolgen und wird dem Kunden schriftlich (auch via Email) bestätigt.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben Leistungen und Waren Eigentum von Sandra Jarkovsky. Gutscheine für Dienstleistungen werden erst nach Eingang der Zahlung gültig.
Ohne vollständige Bezahlung hat Sandra Jarkovsky das Recht, die Einlösung des Gutscheines zu verweigern.

 

Urheberrecht

Die Beratungsunterlagen und Teile daraus dürfen ohne Genehmigung weder vervielfältigt, nachgedruckt oder übersetzt, noch an Dritte weitergegeben werden.

 

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten wird sehr ernst genommen. Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie der Datenschutzerklärung behandelt.

 

Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Republik Österreich. Erfüllungsort ist Linz. Für alle Verträge wird als Gerichtsstand Linz vereinbart.

Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung für Verbraucher (OS):

http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Sandra Jarkovsky ist nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen oder Teile dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird davon der übrige Vertragsteil nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden nach Möglichkeit durch solche wirksame Bestimmungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

 

Widerrufsbelehrung für Kunden

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem es zwischen Sandra Jarkovsky und dem Käufer zum Vertragsabschluss gekommen ist. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Sandra Jarkovsky mittels einer eindeutigen Erklärung per Brief oder Email über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden Ihnen alle Zahlungen, die Sandra Jarkovsky von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Sandra Jarkovsky eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.